Oswald Hartmann Verlag

+49.7042 - 33604
Das Donautal-Magazin

Donauschwaben
Donauschwaben

Das Donautal-Magazin

Die weltweite Stimme der Donauschwaben (Banater Schwaben, Ungarndeutschen, Deutschen aus dem ehemaligen Jugoslawien) und anderer deutscher Vertriebenen und Flüchtlinge

Von Hartmann Verlag

„Das Donautal-Magazin“ ist in Deutschland und weltweit eine der wenigen Zeitschriften, die sich aller Donauschwaben (Banater Schwaben, Ungarndeutschen, Deutschen aus dem ehemaligen Jugoslawien) annimmt.

„Das Donautal-Magazin“ ist der Versuch, die Erinnerung auf die Heimat, die wir Vertriebenen verloren haben, wach zu halten. Darin wird nichts verschwiegen, nichts verniedlicht und kein Versuch unternommen Verbrechen an unserem Volk zu entschuldigen.

Lesen Sie „Das Donautal-Magazin“ und Sie werden vieles über die im Laufe der Jahrhunderte nach Osteuropa gerufenen deutschen Siedler erfahren. „Das Donautal-Magazin“ verbindet alle deutsche Siedlungsgebiete sowie die Vergangenheit mit der Gegenwart.

„Das Donautal-Magazin“ erscheint sechs Mal im Jahr auf mindestens 64 Seiten.
Die Jahresbezugsgebühr beträgt Euro 29,50 (in Europa) bzw.
US Dollar 50,- - Flugpostzustellung (in Übersee) inbegriffen.

Jeder Neubezieher (bei einem Mindestbezug von zwei Jahren) erhält ein schönes Buchgeschenk (so lange Vorrat reicht).

Best.-Nr. 100
64 Seiten, broschiert, Preis €29,50

Bestellanfrage abschicken
nach oben