Oswald Hartmann Verlag

+49.7042 - 33604
Mir ungrische Schwowe

Donauschwaben
Donauschwaben

Mir ungrische Schwowe

Gedichte und Prosaschriften in der deutscher Hochsprache und in der Kaschaer Mundart (1973-1983)

Von Engelbert Rittinger

"Ich bilde mir nicht ein, dass das Schwungrad die Maschine treibt. Vor über dreißig Jahren war ich aber Drescharbeiter und da konnte ich beobachten, dass das Schwungrad den gleichmäßigen Gang der Maschine sichert und bei Belastung aus den Tiefs herauskommen hilft." Mit beneidenswerter Energie widmet sich der Deutschlehrer aus Raitzpeter/Újpetre, Engelbert Rittinger, Jahrgang 1929, dem Anliegen, eine ganze Nationalität, die Ungarndeutschen, zu erziehen. Er setzt sich dafür ein, dass Traditionelles nicht über Bord geworfen wird, kämpft für die Pflege der Muttersprache und plädiert für eine würdige Beteiligung der deutschen Nationalität am heutigen Leben Ungarns.

Best.-Nr. 153
148 Seiten, broschiert, Preis €12,00

Bestellanfrage abschicken
nach oben