Oswald Hartmann Verlag

+49.7042 - 33604
Die Ungarndeutschen

Donauschwaben
Donauschwaben

Die Ungarndeutschen

Weg einer Volksgruppe

Von Riedl Franz und Steiner Stefan

Aus allen Teilen des südlichen Römischen Reiches Deutscher Nation ließen geistliche und weltliche Grundherren deutsche Bauern und Handwerker anwerben und auf ihre Güter in Pannonien ansiedeln. Diese deutsche Pioniere wirkten nach harten Anfangsjahren ihres Existenzaufbaus auf allen Gebieten des Lebens befruchtend auf die Ausgestaltung Ungarns. Die wesentlichen Etappen des geschichtlichen Werdegangs, die volkliche Eigenart, die Lebens- und Arbeitsweise, Sitten, Brauchtum und Tracht, den Kampf gegen die Magyarisierung, zuletzt die Vertreibung aus Ungarn - von den rund 600 000 Deutschen wurden nach 1945 etwa 250 000 nach Westdeutschland "umgesiedelt" - und der Neuaufbau in Deutschland werden in diesem Werk in Wort und Bild dargestellt.

Best.-Nr. 114
130 Seiten, harter Einband, Schutzumschlag, Preis €30,00

Bestellanfrage abschicken
nach oben